Direkt zum Inhalt

Skandinavische Namen

Author cover

Das ist Marie - Mutter von zwei Kindern und Gründerin von Moonboon

Über mich

Skandinavische Namen – weiblich und männlich – sind bei frisch gebackenen Eltern immer noch hoch im Kurs. Wenn du nach Ideen für skandinavische Namen suchst, bist du hier goldrichtig!

In diesem Artikel findest du nämlich eine Übersicht über Namen für Mädchen und Jungen, die gerade in Skandinavien beliebt sind. Sie ist ideal für Skandinavien-Fans oder alle, die einfach alte skandinavische Namen mögen und ihrem Baby einen Namen aus Skandinavien geben möchten.

Vielleicht ist ja auch ein Vorname dabei, den du dir für deinen Goldschatz vorstellen kannst? Stöbere durch unsere alphabetisch sortierten Listen mit skandinavischen Namen für Mädchen und Jungen, um dich inspirieren zu lassen.

 

Skandinavische Namen für Mädchen

  • Agnes
  • Alice
  • Alicia
  • Alma
  • Alva
  • Amalia
  • Anna
  • Astrid
  • Clara
  • Ebba
  • Ella
  • Ellen
  • Elsa
  • Emilie
  • Emma
  • Freja
  • Freya
  • Frida
  • Iben
  • Ida
  • Johanna
  • Josefine
  • Juna
  • Jördis
  • Lena
  • Lia
  • Lilja
  • Linnea
  • Liv
  • Liva
  • Lykke
  • Maja
  • Malena
  • Maria
  • Mia
  • Mila
  • Märta
  • Nilla
  • Nora
  • Nova
  • Olivia
  • Sina
  • Siri
  • Smilla
  • Sofia
  • Solveig
  • Svea
  • Thea
  • Tuva
  • Wilma

 

Skandinavische Namen für Jungen

  • Adrian
  • Alfred
  • Alvin
  • Anders
  • Anton
  • Arne
  • Aron
  • Arvid
  • Bo
  • Carl
  • Daniel
  • Elliot
  • Emil
  • Finn
  • Frederik
  • Friedo
  • Henry
  • Hugo
  • Isak
  • Jacob
  • Jesper
  • Jona
  • Jonas
  • Jonte
  • Kjell
  • Knut
  • Lasse
  • Lennart
  • Lenni
  • Liam
  • Linus
  • Loke
  • Lucas
  • Malte
  • Malthe
  • Mats
  • Melvin
  • Milo
  • Niklas
  • Nils
  • Noah
  • Oliver
  • Olle
  • Oskar
  • Peter
  • Sander
  • Svante
  • Tammo
  • Vincent
  • William

 

Skandinavische Namen aus der Top 100 und deren Bedeutung

Unsere Namenslisten sind zwar nicht vollumfängliche skandinavische Namen-Top-100, enthalten aber viele beliebte skandinavische Namen für Jungs und Mädchen. Einige davon sind auch in Deutschland gängig, während andere ausgefallener und selten sind. Außerdem enthalten die Listen alte skandinavische Namen.

Skandinavische Namen gelten als zeitlos und haben oft eine besondere Bedeutung, die aus der Wikingerzeit stammt. Hast du gewusst, dass zum Beispiel Kjell „Kessel“ oder „Helm“ bedeutet? Oder dass Solveig mit „der Sonnenweg“ übersetzbar ist? Gleichermaßen sind Smilla „die Lächelnde“ und Frederik „der Friedliche“. 

 

Lesen Sie auch:

 

Über die Autorin

Author cover

Das ist Marie - Mutter von zwei Kindern und Gründerin von Moonboon

Gemeinsam mit ihrem Mann gründete Marie Moonboon, um ihrem Sohn zu einem besseren Schlaf zu verhelfen und sich selbst als Mutter etwas mehr Ruhe zu gönnen. Marie ist nicht nur eine Liebhaberin von allem, was mit Schlaf und Kindern zu tun hat, sondern auch von Ästhetik und skandinavischem Minimalismus. Sich über Lifestyle-, Design- und Modetrends auf dem Laufenden zu halten, ist eine Leidenschaft von Marie, die sie gerne teilt. Diese Leidenschaft spiegelt sich auch in den organischen und minimalistischen Produkten von Moonboon wider, die die Ästhetik des skandinavischen Designs und den Respekt für die Umwelt nahtlos miteinander verbinden. Werde Teil des Moonboon-Universums und lass dich auf Instagram inspirieren und tauche tiefer in unsere Geschichte ein.

ANDERE LESEN AUCH

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Beginn mit dem Einkauf

Optionen wählen