Mullwindeln liegen in Stapeln bei Familien mit Kindern, und aus meiner eigenen Zeit in der Elternzeit weiß ich, wie froh ich darüber war. Sie konnten für alles verwendet werden – Stillen, Sauber machen nach Aufstoßem, als Alternative zu Lätzchen oder um Essensreste von kleinen, klebrigen Babyfingern abzuwischen.

Unsere Windeln sind 65 x 65 cm groß. Du kannst sie am Strand oder im Garten ausbreiten wie einen Teppich, oder dein Baby in den weichen Stoff wickeln, wenn es kalt wird.

Die Qualität war mir bei der Entwicklung besonders wichtig, denn wenn Mullwindeln auch als Wickel verwendet werden sollen, stellt das einen gewissen Anspruch an die Materialien. Deswegen sind unsere Mullwindeln GOTS-zertifiziert und mit Krepp-Effekt hergestellt, was sie extra weich und bequem macht. Ich habe auch die Wahl der Farben bewusst getroffen. Dadurch sind die Mullwindeln einerseits geschlechtsneutral und können andererseits über mehrere Jahre hinweg verwendet werden. 

Die Mullwindeln findest du im Set mit 3 oder 4 Stück, und in 2 verschiedenen Farbkombinationen.